Hi, ich bin Christina.
Dein Coach für vegane Ernährung.

Ich begleite Frauen auf ihrem Weg zu einer pflanzenbasierten Ernährung – damit sie gesünder leben und sich endlich pudelwohl in ihrem Körper fühlen.

Vegane Ernährung ist so viel mehr als nur pflanzlich zu essen. Das habe ich bei meiner veganen Ernährungsumstellung 2016 selbst erfahren.

Erst als ich begann mich vegan zu ernähren, lernte ich meinen Körper zu lieben und dankbar für ihn zu sein. Und nicht nur das: seit ich mich vegan ernähre, lebe ich insgesamt achtsamer und fühle mich im Einklang mit meiner Umwelt. Ich habe mein Wohlfühlgewicht erreicht, bin voller Energie und gesünder als je zuvor.

Ich nehme dich an die Hand, damit du das auch schaffst!

Schluss mit Diät-Wahn und Selbstzweifeln!

Mit einer vollwertigen veganen Ernährung kannst du spielend einfach abnehmen. Ganz ohne Diät, Hunger und schlechte Laune.

Ich hole Frauen aus der Diät-Falle heraus und helfe ihnen, über die vegane Ernährung wieder zu Wohlbefinden und Selbstliebe zu gelangen. Nur, wenn sie im Reinen mit sich selbst sind und entsprechend ihren Werten leben, können sie die Liebe in sich nach außen tragen.

Meine Vision ist es, durch mein Coaching mehr Liebe und Gerechtigkeit in die Welt zu bringen und sie zu einem besseren Ort zu machen.

Niemand anders als Mahatma Gandhi bringt meine Vision besser auf den Punkt:

 

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“

Mahatma Gandhi



diese Eigenschaften machen mich und mein Coaching aus

Ich schiebe dich in keine Schublade – bei mir bekommst du ein Coaching, das zu deinen Bedürfnissen passt. Denn ich hole dich da ab, wo du momentan stehst und wir stimmen deine Ernährung gemeinsam auf deine aktuelle Lebenssituation ab.

Und wenn es bei dir mal nicht rund läuft? Dann motiviere ich dich oder wir suchen gemeinsam nach einer Lösung.


Erfahre mehr über meine vegane Transformation



Abnehm-Wahn und Selbstzweifel

Bevor ich mich vegan ernährte, litt ich unter meinem leichten Übergewicht. Bei einer Größe von 161cm wog ich 64kg und fühlte mich fett. Außerdem quälten mich immer wieder Magenschmerzen, Neurodermitis, Akne, Bronchitis, ständige Erkältungen, Migräne, Allergien …

Aber viel schlimmer war: Ich hasste meinen Körper!

Darum kämpfte ich gegen ihn. Ich trank Diät-Shakes, stopfte Fat-Burner-Kapseln in mich hinein, aß nur noch Kohlsuppe und verzichtete eine Weile auf Kohlenhydrate. Sogar mit Abführmitteln und gar-nichts-essen versuchte ich es.

Doch statt schlanker zu werden, schadete ich mir nur selbst. Ich litt unter Hunger, schlechter Laune und Müdigkeit. Meine Diätversuche endeten in Heißhungerattacken. Wahlweise stopfte ich Mohnschnecken, Nugat-Croissants. Pizza, Pasta, Döner, Eis oder Chips in mich hinein.


Gefangen in alten Gewohnheiten

Natürlich hatte ich davon gehört, dass Fast Food dick macht, Milch zu Akne führen kann und bestimmte Inhaltsstoffe in Lebensmitteln Allergien hervorrufen.

Aber zu komfortabel war es, nicht funktionierende Diäten und Ärzte für mein Leid verantwortlich zu machen. Zu günstig, köstlich und verlockend waren TK-Pizza, Döner, Burger, Pommes, Backwaren, Süßigkeiten, Softdrinks und Alkohol.

Die Verantwortung für meine Gesundheit selbst zu übernehmen – dazu war ich noch nicht bereit. Ich sah nicht, dass mein Körper mir über meine Bauchschmerzen, Pickel und Kopfschmerzen sagen wollte, dass ich mir selbst schadete.

 

„Probleme beginnen und enden in deinem Kopf“

Christina Dosch



Wegrennen vor meinen Problemen

Als es gar nicht mehr ging, rannte ich einfach vor meinen Problemen davon – bis nach Neuseeland.

Doch meine Probleme wurden nur schwerer. Ich ernährte mich als Backpackerin so günstig wie möglich - von Nudeln mit Tomatensauce und Dominos Pizza für 5 NZ$ (2,90€). Dadurch nahm ich enorm zu und war geschockt über das Doppelkinn auf meinen Urlaubsfotos.

Mein  Tiefpunkt  war erreicht. Ich wusste, dass ich etwas unternehmen musste.


Meine vegane Transformation

Ich begann Sport zu machen und fand darüber zum Thema gesunde Ernährung. Nach und nach stellte ich meine Ernährung immer mehr auf pflanzenbasiert und vollwertig um. Ich war begeistert, wie großartig ich mich plötzlich fühlte. Ich realisierte, wie wunderbar mein Körper ist und wie dankbar ich für dieses Wunderwerk sein kann.

Mein neues Körperbewusstsein brachte mich dazu, mich endlich selbst zu lieben!

Doch es war ein Prozess mit vielen Höhen und Tiefen. Knieprobleme, die mit einem Calciummangel zusammenhingen, brachten mich dazu, mich intensiver mit Nährstoffen und einer ausgewogenen veganen Ernährungsweise zu beschäftigen.

Auch diskutierte ich viel mit Menschen, die sich kritisiert fühlten, weil ich vegan lebe. Lange Zeit wusste ich nicht, wie ich damit umgehen sollte.

 

„Du bist am schönsten,
wenn du einfach du selbst bist."

Christina Dosch



Vegan veränderte mein Leben

Heute ernähre ich mich aus Liebe zu meinem Körper gesund. Ich esse bewusster und achte auf die Signale meines Körpers. Anstatt eine ganze Tafel Schokolade in mich hinein zu schlingen, genieße ich wenige Stücke langsam.

Ich ernähre mich mit Leichtigkeit vegan, ohne dabei dogmatisch zu sein (Mamas Käsekuchen kann ich einfach nicht widerstehen). Dabei bin ich so fit wie noch nie und selten krank.

Die vegane Ernährung hat mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Ich konsumiere insgesamt bewusster und achte stärker darauf, plastikfrei einzukaufen und saisonale Waren zu essen.

Ich bin glücklich, dass ich entsprechend meiner Werte für Tierwohl und Umweltschutz lebe und damit die Liebe, die ich in mir selbst gefunden habe, auch nach außen tragen kann.


Ich unterstütze dich, damit du all das auch schaffst!

Ich will für dich die Hilfe sein, die ich mir damals gewünscht habe. Darum nehme ich dich an die Hand, sodass du die Fehler, die ich gemacht habe, nicht wiederholst. Du bekommst von mir Unterstützung bei jedem Schritt. Versprochen!

Ich hole dich da ab, wo du momentan stehst und passe mein Coaching auf deine Bedürfnisse an. Dabei begleite ich dich verständnisvoll, wertfrei und ohne dich in eine Schublade zu schieben.

Wenn es bei deiner Ernährungsumstellung einmal nicht so läuft, bin ich da, um dich zu motivieren oder gemeinsam mit dir nach Lösungen zu suchen.

Weil ich dich fundiert unterstützen will, habe ich mich zur Beraterin für vegane Ernährung bei ecodemy ausbilden lassen. Außerdem bin ich ausgebildete Entspannungstrainerin und kann dir helfen, auch mit stressigen Situationen entspannt umzugehen.



Ich wurde bei der Fachfernschule ecodemy ausgebildet!
Stressbewältigung und Burnout Prophylaxe

Entspannungstrainerin

Progressive Muskelentspannung

Autogenes Training



 

Unsere Umwelt liegt mir am Herzen. Dir auch?

Lass uns zusammen unsere Umwelt schützen. Mit deiner Buchung hilfst du automatisch einen Baum über das Eden Reforestation Project zu pflanzen. Ich spende jeden Monat einen Teil meines Gewinnes an das gemeinnützige Projekt.

 
2680

Bäume gepflanzt



Möchtest du dich von mir coachen lassen?

Dann vereinbare jetzt dein kostenfreies Erstgespräch.
ganz unverbindlich – wir schauen erstmal, ob wir
zusammenpassen und meine Methode die richtige für dich ist